Regulierung des Marktes für seltene Erden und refraktärmetallen Gesetze der Ukraine

Der Umsatz der seltenen, seltenen und refraktären метталов auf dem Markt der Ukraine unterliegen den folgenden Gesetzen:

Das Kabinett der Ukraine im Jahr 1995 begrenzte der Umsatz der Metalle und Legierungen:

· Beryllium

· Vanadium

· Lithium

· Cadmium

· Cobalt-самариевые Verbindung (für die Herstellung von Magneten) werden derzeit dazu genutzt wurden, die verbindungen des niobs.

· Nickel in reiner Form (Kathode)

· Thorium

· Tellur

· Blei

· Uran und seine Isotope

Die Verordnung des Ministerkabinetts der Ukraine 2004 regelt den Import von Metallen und Legierungen, sowie deren Vermietung. Der Umsatz von seltenen Metallen lizenziert jedes Jahr, aber die wichtigsten Bestimmungen der Export-Import bleiben unverändert schon seit vielen Jahren. Im Jahr 2011 ratifiziert die neue Verordnung über den Export von KMU zugrunde liegende Metalle, Legierungen und Produkte. In der Liste der lizenzierten Produkte in Anhang 6 zur Verordnung des Ministerkabinetts der Ukraine Nr. 1183 Hinzugefügt Abfälle mit einem hohen Anteil von Zink (Code 2620 19 00 00 УКТЗЕД (Ukrainische Klassifikation von waren der außenwirtschaftlichen Tätigkeit)) und Kupfer (Code 2620 30 00 00). Im Anhang sind die waren, deren Ausfuhr genehmigungspflichtig ist im neuen Jahr. Unter Ihnen angestammten Platz einnehmen:

· Aluminium und waren daraus (Codes 7616 99; 7601 20 99 00; 7601 20 91 00)

· rostfreier Stahl in Rohblöcken «Ingots» und andere Primärformen

· Kupfer und seine Legierungen

· Blei roh

· шихтовые Barren

· Ferrolegierungen (einschließlich ферротитан und ferronickel)

· Gusseisen und für diese traditionelle Liste der Hardware-Teile der Metallurgie und Gießerei.

Die Lizenzierung der oben genannten Produkte — nach Rücksprache mit der ukrainischen Agentur für die Verwaltung von Staatseigentum und Gesellschaftsanteilen.

Unser Berater sparen Sie Zeit!

Stanislas

Stanislas

Verkaufsteam

+7 (905) 233-21-42