Titan in der Medizin

Relevanz

In Titan Mediziner zieht in Erster Linie die biologische Inertheit gegenüber dem lebenden Organismus in Verbindung mit Anti-Korrosions-Beständigkeit, hohe mechanische Eigenschaften, der Verfügbarkeit und der relativ niedrigen Preis. All diese Vorzüge stellten ein großes Interesse an Titanen und Durchführung zahlreicher klinischer Studien.

Korrosionsbeständigkeit

Bei diesem Indikator Titan nicht schlechter als Platin. Dieses Metall Rack Laugen und Säuren. In die Lymphe in Ihrer chemischen Zusammensetzung nahe an Meerwasser, die Geschwindigkeit der Korrosion von Titan beträgt 0,00002 mm pro Jahr (0,02 mm pro 1000 Jahre). Titanlegierungen sind resistent gegen Wasserstoffperoxid, Formaldehyd, Benzin. Korrosion an Titan nicht erkannt, nach mehrmaligem кипячений und Behandlung in einem Autoklaven, Auszug für Monate in einer 3% igen Lösung von Chlorbleiche, 96°Ethanol und einer Lösung von quecksilberchlorid. Bei Titanlegierungen zeigten Lochfraß nur nach stehen Sie in 10%-iger Alkohol-Tinktur von JOD für ein paar Tage.

Stärke

Noch eine positive Eigenschaft von Titan und seinen Legierungen — hohe Dauerfestigkeit bei wechselnden Belastungen. Dies ist besonders wichtig bei der Herstellung von внутрикостных Sperrklinken, sowie innere und äußere Prothesen, die Variablen Belastungen ständig ausgesetzt sind.

Behandlung

Reine Titan — genug Plastik-Metall, die sich eignet, um alle Arten von mechanischen Bearbeitung: Schleifen, bohren, Fräsen und schneiden. Die Komplexität der Herstellung dieser Metall-verschiedene Designs ist die gleiche wie bei der Arbeit mit Edelstahl. Darüber hinaus, Titan — antimagnetisches Material. Dies ist eine sehr wertvolle Eigenschaft. Dank ihm, bei der Behandlung von Patienten, bei denen im Körper ein Titan-Design, können Sie die Physiotherapie. All diese Eigenschaften machen dieses Metall sehr vielversprechend für eine Breite Anwendung im medizinischen Bereich.

Biologische Inertheit

Die wichtigste Schlussfolgerung, die haben nach jahrelanger Forschung, war die Tatsache, dass Titan — inert Metall in Bezug auf die biologische mittwochs. Titan-Konstruktion ist ausgezeichnet verträglich Person und überwuchert Muskel-und Knochengewebe. Titan praktisch nicht korrodiert in unserem Körper, wobei die Struktur des umliegenden Gewebes ändert sich nicht im Laufe der Jahre. Chemische Gleichgültigkeit Titan übertrifft alle Edelstähle und weit verbreitete Legierung auf Kobalt-Basis («виталлиум»). Auch wertvoll, dass in technisch reinem Titan Verunreinigungen wesentlich kleiner, als bei anderen Legierungen, die in der Medizin.

Prothetik

Besonders sorgfältig die Möglichkeit der Verwendung von Titan in der Medizintechnik wurden in der all-Union Forschungsinstitut für chirurgische Instrumente und Werkzeuge. Vor kurzem zur wissenschaftlichen Arbeit zusammengeschlossen haben Spezialisten des Instituts für Titan und eine Reihe von medizinischen Verbänden. Zum ersten mal Titanlegierungen verwendet in chirurgischen Zwecken für die Erstellung des Implantats Augapfel. Die lange Suche nach Metall führte Experten zu титановому Legierung Marke ВТ5. Die resultierenden Implantate waren zwei mal leichter als vergleichbare Produkte aus Stahl Х18Н9Т (angesichts der Dimeter 20 mm, Gewicht des Implantats aus Stahl war gleich 3,2 G, Titan-Implantat wog 1,6 G). Langfristige klinische Beobachtungen und toxikologischen Studien haben gezeigt biologische Inertheit des Produkts. Nach dem erfolgreichen Abschluss der arbeiten zur Herstellung von Titan-Implantat Augapfels dieses Metall Stahl verwenden in den Konstruktionen anderer Prothesen, einschließlich derer, die Teil der Arbeiter die Last tragen.

Chirurgische Instrumente

Jetzt in den klinischen Einrichtungen verwendet mehr als 200 verschiedene Arten von chirurgischen Instrumenten. Ihre Prüfungen bestanden in der Moskauer Forschungsinstitut der Augenkrankheiten der Helmholtz-Gemeinschaft, Institut für Chirurgie name A. Wischnewski, Zaporozhye Institut für Weiterbildung der ärzte, Klinik der Erkrankungen des Ohres, Nase und Rachen Zentralinstituts für Weiterbildung der ärzte. Alle Instrumente wurden durch die positiven Bewertungen von Experten.

Instrumente aus Titan — Legierungen, unterscheiden sich biologische Beständigkeit, hohe Korrosionsbeständigkeit, Festigkeit und Duktilität. Vor den Konstrukteuren wurde beauftragt, um die Instrumente, übertreffen die Vorteile sind die gleichen aus nichtrostenden Stählen. Im Zuge der Untersuchungen wurde herausgefunden, dass, wenn die Herstellung von Titan-Instrument für die Erhaltung seiner funktionellen Eigenschaften Querschnitt zu erhöhen, um mehr als 30% im Vergleich mit einem ähnlichen Produkt aus Stahl, die Entwicklung dieses Tools wird nicht vielversprechend. Eine Ausnahme ist der Fall, wenn das Gewicht — nicht die dominante Eigenschaft. Um die funktionalen Eigenschaften des Metalls bei der Konstruktion nicht trennbare Instrumente wie Scheren und Klemmen, Querschnitt der einzelnen Elemente erhöht um 10−30%, aber dabei verringert sich das Gewicht von Produkten auf 30−35% im Vergleich zu Proben aus Stahl. Nach der Wärmebehandlung die Härte der Werkzeuge beträgt HRC35−38.

Platte Haken, Spiegel und ранорасширители, das heißt Instrumente mit einer großen aktiven Fläche, die keine Erfahrung haben die größten Belastungen bei der Arbeit, erfüllt mit Querschnitten, vermindert um 30%, was wiederum reduziert das Gewicht des Produkts um 50%.

Kombinierte Werkzeuge

Für Schneidwerkzeuge verwendet ein kombiniertes Schema: herausnehmbare Arbeitsteile haben aus dem entsprechenden Stahl und die Griffe aus Titan-Legierungen. Zu diesen Gegenständen gehören chirurgische Haken, Skalpelle mit auswechselbaren klingen und Meißel. Für den nichtdemontierbaren Schneidwerkzeuge verwendeten Stahl, und der Griff wurde aus Titanlegierungen. Alle Elemente verbanden mit Hilfe von Nieten oder Presssitz — Stab-Werkzeuge, распаторы, Schere.

Test

Im Zuge der Untersuchungen wurde festgestellt, dass Titanlegierungen verwenden Sie dort, wo für medizinische Instrumente verlangen eine hohe Korrosionsbeständigkeit bei niedrigen Härte des Metalls. Die Tatsache, dass Titan nicht hat eine hohe Härte und schneidenden Eigenschaften, nicht die Möglichkeit, weiter verbreitet anwenden dieses Metall in der chirurgischen Instrumentarium. Deshalb geben Titan Schneid-Eigenschaften und erhöhen seine Härte höchste Priorität. Die größte Schwierigkeit hier besteht darin, dass moderne industrielle Methoden Härten, darf nicht angewendet werden in Bezug auf medizinische Instrumente — hier zu Ihnen stellen Besondere Anforderungen. Darüber hinaus medizinische Instrumente, Apparate und Geräte arbeiten in den spezifischen Bedingungen (Kontakt mit JOD, Kochsalzlösung, Sterilisation durch Kochen).

Behandlung

In der all-Union Forschungsinstitut für chirurgische Instrumente und Werkzeuge, um erhöhen die Härte des Metalls, Verschleißfestigkeit und Reibungskoeffizienten zu reduzieren, wurden chemisch-thermische und thermische Behandlung (dh альфирование und Nitrieren). Mit Hilfe Eloxieren auf den Produkten haben Farbfilm unterschiedliche Farben (lila, grün, lila, Gold). Alle bearbeiteten Proben der Sterilisation durch Autoklaven bei 180 °C. Nach jedem Zyklus untersucht die Veränderung der Farbe der Beschichtung und Korrosion Flecken. Die robusten und korrosionsbeständigen Film war Oxidhaut Golden, lila und violetten Farben.

Sets

Titan-medizinische Instrumente leichter Produkte aus Stahl auf 20−30%, die Sie mehr komfortabel und langlebig, und haben auch eine bessere Korrosionsbeständigkeit. Die Mitarbeiter des all-Union scientific Research Institute auf der Grundlage der erhaltenen Informationen entwickelt und produziert erfahrene Werkzeug-sets aus Titanlegierungen für Zahnmedizin, HNO und der Allgemeinen Chirurgie. In den Satz für Allgemeine Chirurgie betraten hämostatische Klemmen, vernickelt Pinzette und doppelseitige Haken, V-förmigen Drahtbügel Haken, Skalpell mit auswechselbaren klingen, Leber-Spiegel und andere Gegenstände — insgesamt 27 Artikel (die Masse aller Instrumente — 1,59 Kilogramm). In der HNO-Kit für оториноларингологических Operationen gingen трахеотомический Expander mit Feder, ранорасширитель «Lyra», Ohr-Pinzette, трахеотомический Haken, Ohr-Trichter und тампонные Zange (die Allgemeine Masse — 235 Gramm). Satz zahnärztliche Instrumente bestanden alle die Prüfung im Zentralen Forschungsinstitut der Zahnmedizin.

Orthopädie

Im Moment Knochenbrüche oft behandelt man mit Hilfe von metallischen Osteosynthese. Für ihn nutzen die Stangen, die die Unbeweglichkeit der Fragmente, die Förderung der Prozess der Konsolidierung der Fraktur. Aber bei vielen Patienten im weiteren treten verschiedene Komplikationen im Zusammenhang mit der Anwendung der Konstruktionen aus Edelstahl. Heterogenität Stahl, wie Chemische und strukturelle, oft wird die Ursache der Zerstörung Sperrklinken, und dies führt zum Bruch der gesamten Struktur. Knochengewebe beschädigt Korrosionsprodukte, die Phänomene der elektrischen Leitfähigkeit und Ionisation. Eisen-Ionen interagieren mit physiologischen Salzen des Körpers, was zu Entzündungen und starke Schmerzen. Daher ist auch die hochwertige Edelstahl ist das beste Material für die Osteosynthese.

Verwendung für die Herstellung von Knochen-Fixierer Titan städtebaulichen oben beschriebenen Komplikationen aufgrund der biologischen Neutralität des Metalls. So, Titan Konstruktion kann für eine lange (oder auch dauerhaften) Verbleib im menschlichen Körper. Dies ist besonders wichtig, wenn Osteosynthese verbringen ältere Menschen, weil die Verwendung von Titan der Lage zu befreien der Patient von der Operation für die Entfernung von Fixierer.

Titan-Konstruktion

Dank der Titanen anwenden, Konstruktion der komplizierten Konfiguration bei der Behandlung der periartikulären Frakturen. Zuvor solche Konstrukte nicht verwendet wegen der Schwierigkeit Ihrer Entfernung. Jetzt in der Technik der Skelett Traktion begann, Anschlussklemmen (Titan-Klammern). In der Sowjetunion Titan-Konstruktion erfolgreich verwendet N. K. Митюнин und G. M. Frolov (in Leningrad), S. I. Кутновский (in Novosibirsk), Gi Татеосов (in Montschegorsk), B. S. GAVRILENKO und v. V. Volkov (Zaporozhye).

Endoprothetik

Gelenk-Prothesen und verschiedene andere Titan-Konstruktion erfolgreich entwickeln die Mitarbeiter des Moskauer Zentralinstituts für Traumatologie und Orthopädie unter der Leitung von Professor K. M. Siwasch. Von der konkurrierenden Metalle Titan unterscheidet sich die biologische Trägheit und wertvollen mechanischen Eigenschaften. Titan — Stab mit einem Durchmesser von 10 mm bietet die gleiche Zugfestigkeit wie ein Stab aus Eisen mit einem Durchmesser von 14 mm. Titan — ist ein Konstruktionswerkstoff, die Ihnen erlaubt, um das Produkt haltbarer, unter Beibehaltung seiner Abmessungen, sonst erhalten Sie einen Gewinn im Gewicht von bis zu 40% ohne Verlust der Festigkeit und reduzieren das Volumen der Konstruktion. Also für interne Prothesen Titan bleibt die beste Metall. Am effektivsten ist die Verwendung von Titan in der Endoprothetik der Hüfte.

Zahnheilkunde

Bei der Herstellung von Dental-Kunststoff-Prothesen, um einen kosmetischen Effekt, in der heimischen Zahnmedizin verwendet werden, eine weiße, Kristalline Substanz, die dem Dioxid des Titans. Aber für Zahnprothesen angewendet werden können, wie die verbindungen des Titans mit Sauerstoff und strukturelle Titan ist biologisch inert, robust, leicht genug und gut zugänglich die Verarbeitung von Metall.

Klinik für Mund -, Kiefer-und Gesichtschirurgie unter der Leitung des Dozenten K. I. Татаринцева (Zaporozhye) wurde vorgeschlagen, eine neue Methode zur Behandlung von Frakturen des Unterkiefers mit Hilfe von U-förmigen Klammern aus Titan BT1−00. Разжимные Daten Beine der Klammern sorgen für einen sicheren halt in der richtigen Position aller Bruchstücke des Kiefers. Diese Methode in der Zeit von 1971 bis 1973 heilten etwa fünfzig Patienten mit Uni — und bilateralen Frakturen des Unterkiefers. Die Ergebnisse zeigen, dass die neue Technologie verkürzt die Zeit der Heilung der Wunde, wodurch die Arbeitsfähigkeit deutlich schneller zurück.

Kaufen, der Preis

Die Firma «" implementiert Metall für einen optimalen Preis. Sie bildet die Steuersätze auf LME (Londonmetal exchange) und ist abhängig von der technologischen Besonderheiten der Produktion ohne die Einbeziehung der zusätzlichen Kosten. Liefern Produkte aus Titan und seinen Legierungen in einem weiten Bereich. Alle Parteien Produkte haben das Qualitäts-Zertifikat auf die übereinstimmung mit den Anforderungen der Normen. Bei uns können Sie in der Masse kaufen, sehr unterschiedliche Produkte für die großen Produktionen. Eine große Auswahl, umfassende Beratung unserer Führungskräfte, günstige Preise und Aktualität der Lieferung bestimmen das Gesicht unserer Gesellschaft. Bei der groß-Käufe gilt das System der Rabatte

Unser Berater sparen Sie Zeit!

Artyom

Artyom

Verkaufsteam

+7 (905) 270-13-45