Nachrichten

25 Juli 2019

Fortescue Metals begann die Errichtung von Eisenerz-Komplex Eliwana

Fortescue Metals — Australische Bergbau-Unternehmen, spezialisiert auf die Gewinnung von Eisenerz. Sie hat die Umsetzung Ihres neuen Projekts. Es geht um den Aufbau von Eisenerz-Komplex. Er erhielt den Namen Eliwana. Befindet sich der Komplex in der Gegend von Pilbara, dass im Bundesstaat Western Australia. Die Umsetzung des Projekts wird auf 1,25 Milliarden US-Dollar.

Vor allem die Pläne zum Bau einer Bergbau-und Aufbereitungskombinat. Er wird in der Lage zu produzieren bis zu 30 Millionen Tonnen Konzentrat. Gemeint ist pro Jahr. Darüber hinaus wird in der Nähe führt die Eisenbahnstrecke. Seine Länge beträgt 143 km. der Zweig ermöglicht einen schnellen Transport von Rohstoffen und Fertigprodukten.

Der Bau der Anlage erfolgt entsprechend den aktuellen Standards. Ökologische Anforderungen wurden ebenfalls berücksichtigt. Die Zukunft wird das Unternehmen verwenden in Ihrer Arbeit die neuesten Technologien. Zum Beispiel, betrieben werden unbemannte Traktoren. Somit wird die Stabilität des Produktionsprozesses gewährleistet werden. Natürlich ist dies positiv auf die Qualität der hergestellten Produkte. Personal der Zukunft des Unternehmens erhält eine sichere und Komfort Arbeitsbedingungen.

Neue горнодобывающий-Komplex ermöglicht es dem Unternehmen, den ausbau des Sortimentes Produkte. Heute Unternehmen beschäftigt sich mit der Lieferung von Konzentrat enthält 58% Eisen. Produkte werden in China. Allerdings ist ein solcher Konzentrat unterscheidet sich die relativ geringen Kosten. Das neue Unternehmen ermöglicht die Freigabe Eisenerz mit 60% Eisen. Es wird erwartet, dass Sie verdienen bereits im Dezember des nächsten Jahres. Aber das Unternehmen hofft auf eine Lieferung des Konzentrats, vor. Genauer gesagt gibt es Pläne für das erste Halbjahr 2020.

All News

Unser Berater sparen Sie Zeit!

Stanislas

Stanislas

Verkaufsteam

+7 (905) 233-21-42