Nachrichten

19 März 2019

Das Unternehmen AsstrA beförderte 10150 Tonnen Stahl-Dübel zum Bau der Gaspipeline «Nord Stream-2»

Transport-und Logistikunternehmen AsstrA-Associated Traffic AG hat die voraussichtlichen Lieferung. Bereits verwirklicht ist vom 15. September bis zum 1. Dezember des vergangenen Jahres. Es transportiert 10150 Tonnen Stahl Dübel. Es ist notwendig für den Bau der Erdgasleitung «Nord Stream-2». Diese Pipeline erstreckt sich zwischen Europa und Russland. Er verläuft durch die Ostsee.

AsstrA hat die qualitativ hochwertige umfassende Transportdienstleistungen. Es befasste sich mit der kompletten Organisation von Transporten. So Ihr Experten Beschäftigten sich mit dem entladen von Fracht aus dem Schiff. Dann erfolgte eine Zwischenlagerung auf dem offenen Platz. Es gibt einen Spielplatz im Hafen UST-Luga. Danach wurden gefunden und фрахтованы Fahrzeuge. Dann die Fracht war verladen auf Fahrzeuge. Schließlich war er an den Bestimmungsort geliefert.

Die notwendigen Fracht wurde in der belgischen Stadt Antwerpen. Nach der Ankunft im Hafen von UST-Luga, verladen auf Fahrzeuge. Von dort ging er in das Dorf Ханике. Es befindet sich im Leningrader Gebiet. Die Ladung Bestand aus Stahl Dübel Länge von 8 bis 17,5 Meter. Dieses Produkt wird zur Stärkung der Küste in der Nähe des zukünftigen Gasleitung.

Der Versand erfolgte Stück für Stück. Zuerst wurde die Partei mit einem Gewicht von 5800 Tonnen. Dann Gerät die zweite Partei mit 4350 Tonnen. Für den Transport auf dem Seeweg Routen wurde ein Schiff des Typs Feuer. Dann haben sich шаланды und Tankanhänger Herstellern. Im Hafen der Prozess der Beladung wurde rund um die Uhr. Das hochladen in Ханике wurde nur in der Tageszeit. Aufgrund dieser Fristen um fast das 1,5-fache. Aber Sicherheit ging vor.

All News

Unser Berater sparen Sie Zeit!

Igor

Igor

Verkaufsteam

+7 (962) 383-76-36