Nachrichten

1 März 2019

Donald Trump die Rechte entziehen wollen Preise eingeben

Der US-Präsident bereits geschafft hat genug verderben die Beziehung mit anderen Ländern. Im letzten Jahr Donald Trump eingeführt, Stahl und Aluminium-Tarife. Dies führte zu einer Verschlechterung der Beziehungen der USA mit anderen Ländern. Besonders kompliziert ist die Situation mit China und der europäischen Gewerkschaften. Trump wirkte im Interesse seines Landes. Insbesondere Klang «Interessen der nationalen Sicherheit». Aber von Handelskrieg Amerika begann auch zu leiden. 17. Februar das Ministerium für Handel zur Verfügung stellen muss Трампу neue Ergebnisse der Untersuchung. Es geht über die Untersuchung der Import-Fahrzeuge und deren Komponenten. Erfolgt dies nach 232-TEN Artikel Handelsgesetze der USA.

Genau 232-Artikel gibt das Recht dem amerikanischen Präsidenten die Einführung der Zölle. Gemeint sind die schützende Zölle auf alle Produkte. Sie können eingegeben werden, falls erforderlich, die Interessen der nationalen Sicherheit". Eine solche Regelung war im vergangenen Jahr angewendet. Doch der US-Kongress besorgt über die Perspektiven der Einführung der neuen Gebühren. Sie führen zu einem neuen Handelskrieg in der Welt. Darüber hinaus werden neue Tarife der Konflikt eskalieren könnte den USA und China. Dies wiederum macht Sie nervös amerikanische Oppositionelle Kräfte. Deshalb auf die Betrachtung der Kongress hat zwei neue Rechnung. Interessant ist, dass es durch beide Häuser und beide Parteien.

Die erste Rechnung beinhaltet die Entziehung der Rechte des Präsidenten Tarife einführen. Dieses Recht wird vorgeschlagen, an den Kongress übergeben. Vermutlich ist diese Urkunde erhält retrospektiven Charakter. Er betrifft auch die letztjährigen Stahl-und Alu-Tarife. Die zweite Rechnung besteht darin, Verfahren zum ändern der Begründung für die Festlegung der Tarife. Es sollte nicht bieten das Ministerium für Handel und das Ministerium der Verteidigung. Abgesehen davon, ist der Kongress das Recht zu stornieren Einführung dieser Tarife.

All News

Unser Berater sparen Sie Zeit!

Stanislas

Stanislas

Verkaufsteam

+7 (905) 233-21-42